Wissenswertes zum Hochblauen-Berglauf

Liebe Berglauffreunde,

Leider müssen wir euch mitteilen dass der Hochblauen-Berglauf vorerst nicht mehr stattfinden wird. Wir haben uns zu diesem schweren Schritt entschieden, da es uns nicht gelungen ist, Nachfolger im Organisationsteam für freiwerdende Aufgaben zu finden. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei allen Helfern und Sponsoren der vergangenen Jahre bedanken.

Allen Bergläufern wünschen wir eine erfolgreiche Saison 2017. Die Termine der Bergläufe im Schwarzwald für 2017 sind vergeben und können auf der Webseite des Berglaufpokals eingesehen werden.

Bereits beim 22. Hochblauen-Berglauf wurde von Volker Möckel (1. Vorsitzender TV Müllheim) darauf hingewiesen, dass sich für die zukünftige  Organisation des Laufes ein neues Leitungsteam formieren muss. Ferner wurden beim Berglauf am 5-Juni 2016 Fragebögen ausgeteilt, die zum einen die Zufriedenheit mit dem Berglauf als auch das Interesse an alternativen Konzepten (zB Trailrun) erfragten.

Weiterhin wurde wiederholt via Email Verteiler an Läufer, TVM Aktuell Newsletter an TVM Mitglieder und beim Berglauf selber am 5-Jun 2016 vor der Siegerehrung ausdrücklich zu der wichtigen Sitzung (auch unter Einbeziehung von nicht-TV Müllheim Mitgliedern) am 9.Juni 2016 eingeladen. Unter den 12 Teilnehmern der 3-stündigen ausführlichen Sitzung konnte kein zukünftiger Leiter für eines der möglichen Berglaufkonzepte gefunden werden.
Die Ergebnisse der 52 ausgefüllten Fragebögen vom 5.Jun 2016 wurden eingehend analysiert. Leider waren aber auch nicht alle zur Sitzung erschienen, die laut Fragebogen Interesse an einem Berglaufengagement angegeben hatten.
Auch wenn vollständige Konzepte für die Durchführung eines Berglaufs vorliegen, wurde beschlossen, den Berglauf auszusetzen.
In diesem Zusammenhang soll auch zum Ausdruck gebracht werden, dass eine Unterbrechung oder gar Beendigung des Hochblauen-Berglaufs von Seiten des Organisationsteams und auch von Seiten des Vorstandes des TV Müllheims sehr bedauert wird. Allerdings muss auch darauf hingewiesen werden, dass in der gegebenen Zeit umfangreiche Anstrengungen –wie hier vorab beschrieben- unternommen wurden, um ein neues Leitungsteam zu formen oder auch alternative Laufkonzepte zu entwerfen. Der Vorstand war sehr aktiv aber die gestellte Aufgabe hat sich mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen nicht bewältigen lassen.

Hochblauenberglauf allgemein

Die wichtigste Laufveranstaltung für den TV Müllheim bzw auch für das Müllheimer Umland stellt der jährlich stattfindende Hochblauenberglauf dar, der von Mitgliedern der Laufgruppe organisiert wird.

Hier der Link zum Hochblauenberglauf-Web

Mit sehr viel persönlichem Engagement und unter Mithilfe der Polizei und diverser Organisationen wird diese Großveranstaltung seit 1984 vom Turnverein ausgerichtet. Während der ursprüngliche Startpunkt auf dem Marktplatz später zum Eichwaldstadion verlegt wurde, befand sich das Ziel von Anfang an beim Blauenturm. Trotz zwischenzeitlicher Unterbrechungen hat sich der Hochblauen-Berglauf als feste Größe in der Berglaufszene etabliert. Im Jahr 2007 wurden die Deutschen Berglaufmeisterschaften und im Jahr darauf die Deutschen Senioren-Berglaufmeisterschaften zusammen mit dem Blauenlauf ausgerichtet. Damit konnten sich selbst „Hobbyläufer“ an professionellen Läufern messen. Der ursprüngliche Organisator des Laufes – Klaus Diethelm – leitete lange Jahre sehr erfolgreich die Vorbereitung und Durchführung mittlerweile unterstützt von einem großen Helferteam. Streckenrekord Männer: Thomas Greger, TV Hatzenbühl, 0:44:59,10 – gelaufen am 10. Juni 2007 Streckenrekord Frauen: Carmen Siewert, Greifswalder SV 04 e.V., 0:54:24,11 – gelaufen am 10. Juni 2007