5. April 2013: 150 Jahre TV Müllheim-Offizieller Festakt

 Bild: Historische Mitgliedskarte

Am 6. April 1863 und somit vor genau 150 Jahren wurde die Gründungsurkunde des Vereins unterschrieben. Die Vereinsgeschichte ist auf einer gesonderten Webseite dokumentiert.

An einem geschichtsträchtigen Ort, nämlich im vornehmen Wohnzimmer im ersten Stock des Markgräfler Museums, wird daher -genau 150 Jahre später- am 5. April 2013 ein offizieller Festakt vor geladenen Gästen durchgeführt.

Zu den Gästen gehören alle Funktionsträger und Ehrenmitglieder des Vereins, die gesondert eingeladen werden.
Im Markgräfler Museum wird zu diesem Anlass der Festakt kombiniert mit einer Ausstellung zur Historie des Vereins stattfinden. Das Ehrenmitglied des TV Müllheim, Karl- Friedrich Eckert, hat diese Ausstellung mit einem Team von engagierten Helfern aus den Reihen des Vereins zusammengestellt.

Verleihung der Sportplakette

Für Vereine mit 150 Jahren Bestand als höchste Auszeichnung für Vereine in Deutschland; überreicht von Landrätin Frau Störr-Ritter

Verleihnung von Ehrenmitgliedschaften

Verleihung des Ehrenschilds

Pressestimmen zum Festakt: Badische Zeitung 8.4.13

  MÜLLHEIM. Der Turnverein Müllheim (TVM) ist ein Sportverein mit großer Tradition, vielen Auszeichnungen und einer breitgefächerten Ausrichtung und somit für die Zukunft gerüstet.

Dies wurde beim Festakt am Freitag deutlich. Für seine Verdienste wurde der Verein, der 150 Jahre alt ist, mit der selten verliehenen Sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet.

Schon das Ambiente des sogenannten Tanzsaales im Markgräfler Museum ließ erahnen, dass mit diesem Festakt ein ungewöhnlicher Verein gewürdigt werden sollte. Der TVM ist heute mit mehr als 1220 Mitgliedern nicht nur der größte, sondern auch -neben dem Schützenverein- einer der ältesten Sportvereine in Müllheim.