Artikel Badische Zeitung

72,6 Prozent der anwesenden Mitglieder des TV Müllheim stimmen Satzungsänderung zu.

  1. Der TV Müllheim wagt den Sprung in die Zukunft und will einen hauptamtlichen Geschäftsführer einstellen. Foto: Archivbild/ Münch

 

 

MÜLLHEIM (dop). Der Turnverein Müllheim wird einen hauptamtlichen Geschäftsführer bestellen. Die Entscheidung fiel nach langer Diskussion bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Da das Vorstandsteam um Volker Moeckel sich seit über einem Jahr mit dem Thema befasst, es mit den Mitgliedern auf verschiedenen Ebenen und Anlässen diskutiert und ein detailliertes Konzept dazu erstellt hat, konnte Moeckel mit Christiane Grimm und Moritz Bermeitinger auch schon zwei Interessenten für den Posten präsentieren. Nach der Satzungsänderung, um die es bei der Versammlung in der Hauptsache ging, ist jetzt eine reguläre Ausschreibung möglich. Ausgangspunkt der Überlegungen zur Professionalisierung des Vereins war der Trend, dass immer weniger Menschen die ehrenamtlichen Aufgaben im Verein mit steigenden beruflichen und schulischen Anforderungen vereinbaren können, die Vereinsaufgaben aber immer komplexer und die Anforderungen an die Vereinsorganisation immer größer werden. Wie komplex, zeigte die eindrucksvolle Übersicht darüber, was Christiane Grimm in derzeit acht Wochenstunden in der Geschäftsstelle bewältigt. Zudem machen dem TV Konkurrenzangebote zu schaffen, denen nur mit einem entsprechend attraktiven Angebot zu begegnen ist. Eine weitere Umwälzung ist derzeit beim Ausbau der Ganztagsangebote in den Schulen zu beobachten, in die sich der TV unter einer entsprechenden Neuausrichtung sehr gut einbringen könnte. In einer detaillierten Vorschau stellte Moeckel die Eckpunkte der angestrebten Neuerungen vor, wobei man als Vorbild den mit rund 1000 Mitgliedern vergleichbar großen TSV Heiningen bei Göppingen gewählt hatte, der bereits seit 20 Jahren eine hauptamtliche Geschäftsführung hat. Unter anderem pflegt dieser Verein Kooperationen mit drei anderen Sportvereinen, etwas, was dem TV Müllheim auch vorschwebt. Abwartendes Interesse haben bereits der Volleyballclub und die Alemannia signalisiert. Die Abstimmung zur Satzungsänderung geriet an diesem Abend zum Krimi: Bis zur Abstimmungsrunde wurde heftig über die drastischen Erhöhungen der Mitgliedsbeiträge um rund 60 Prozent diskutiert, die die neue Personalstelle finanzieren sollen. Demnach werden künftig auch die Übungsleiter, Helfer und Vorstandsmitglieder, die bisher keine oder ermäßigte Beiträge zahlten, zur Kasse gebeten. Auch entfällt die kostenfreie Mitgliedschaft für ein drittes Familienmitglied, stattdessen wird 2015 ein Familienbeitrag von 150 Euro für die ersten beiden Familienmitglieder erhoben, weitere Kinder zahlen je 30 Euro. 2016 steigt der Familienbeitrag auf 180 Euro, der Zusatzbeitrag für weitere Familienmitglieder auf 36 Euro. Danach sollen die Beiträge im dreijährigen Turnus um jeweils bis zu 7,5 Prozent angehoben werden. Moeckel und das Vorstandsteam machten vor der Abstimmung klar, dass die meisten von ihnen bei den 2015 anstehenden Neuwahlen nicht mehr kandidieren werden, würde die bereits vom Finanzamt und vom Amtsgericht Freiburg in ihrem Wortlaut bestätigte Vorlage abgelehnt. Die geheime Abstimmung, für die eine Zweidrittelmehrheit erforderlich war, brachte ein deutliches Votum für die neue Ausrichtung: Von 62 gültigen Stimmen votierten 45 mit Ja, was einer Quote von 72,6 Prozent entspricht. Die vom Vorstand alternativ in Aussicht gestellte Auflösung des 1863 gegründeten Vereins wollte die Mehrheit dann doch nicht verantworten. Für die Anfangszeit wünscht sich der TV Unterstützung von der Stadt Müllheim in Form eines Zuschusses als Anschubfinanzierung, hier ist man noch im Gespräch mit dem zuständigen Dezernat. Geplant ist für die Jahre 2015/16 eine 60-Prozentstelle, die in den Folgejahren auf 80 Prozent aufgestockt werden soll. In das Kostenmodell einkalkuliert sind nach Moeckel auch Austritte aufgrund der neuen Ausrichtung.

TV Müllheim: gegründet 1863, hat 1100 Mitglieder, davon 45 Prozent Kinder und Jugendliche. Angeboten werden Kinderturnen, Turnen für Frauen, Turnen für Männer, Fitness und Gesundheit, Leichtathletik, Laufsport, Inline-Skating, Basketball, Mountainbiking. Weitere Informationen: http://www.tvmuellheim.de