Geocache "150 Jahre TVM"

 

Aktuelle Meldung vom Jan-16:

Es gibt einen TVM Geocache („150 Jahre TVM), der seit 2 Jahren im Internet unter Geocaching.com zu finden ist und der bereits sehr oft und erfolgreich gesucht und gefunden worden. Leider wurde zum wiederholten Mal bestimmte Boxen, die sich an Stationen des Caches befinden, gewaltsam aufgebrochen. In den letzten Wochen geschah dies sogar mit der Box neben dem TVM Briefkasten bei der Geschäftsstelle. Wir können diese Schäden nicht dauernd beheben, da dadurch mittlerweile auch ein beträchtlicher finanzieller Aufwand für die Instandhaltung einhergeht. Daher die eindringliche Bitte an alle Leser, falls jemand Hinweise geben kann, wer für den Vandalismus an der Geschäftstellenbox oder auch an der Gerätehütte des TVM am Eichwaldstadion verantwortlich ist, bitte vertraulich in der TVM Geschäftsstelle melden. Wir müssen generell unsachgemäße Nutzung von Sportgeräten, die zu Schäden oder Unfällen führen kann ahnden als auch mutwillige Sachbeschädigungen.

Planungsteam: U. Klingler, H. Kessler

Geocaching speziell für TVM (Badische Zeitung: Artikel 3-Mai-2013)


MÜLLHEIM (BZ). Für den Turnverein Müllheim (TVM) ist 2013 ein großes Jahr. Seit 150 Jahren besteht er. Eines der Highlights für das Jubiläumsjahr steht schon seit Jahresbeginn zur Verfügung: ein Mystery-Multi-Geocache, der speziell für den TVM angefertigt wurde. Geocaching lässt sich beschreiben als eine Art Hightech-Schatzsuche mit Hilfe eines GPS-Empfängers, im Deutschen auch oft als GPS-Schnitzeljagd bezeichnet. Die Grundidee des Spiels ist, draußen mittels GPS-Koordinaten nach versteckten Schätzen, den so genannten Geocaches zu suchen. Die Koordinaten, die im Internet angegeben werden, sind allerdings nur eine ungefähre Angabe und das Versteck selbst muss dann vor Ort erst noch gefunden werden. Ende der 90er Jahre aufgekommen, ist Geocaching heute weltweit beliebt. Die meisten der inzwischen fast zwei Millionen Caches findet man auf www.geocaching.com Dass die Deutschen bei diesem Spiel mit Begeisterung dabei sind, zeigt ein Blick auf die Webseite www.opencaching.de die ebenfalls eine große Datenbank an Cachekoordinaten bereithält. Auch eine genaue Anleitung zum Geocaching kann man auf den beiden Internetseiten erhalten: das richtige Verhalten bei der Suche beispielsweise oder Antworten auf die Frage, was man mit dem Logbuch und dem Inhalt des Caches anfangen soll. Die Caches selber können völlig unterschiedliche Formen und Größen aufweisen, Hauptsache sie sind wasserdicht und gut getarnt. Die Idee zum TVM-Geocaching entstand schon recht früh in der Planungsphase zum 150-jährigen Jubiläum. Mit Ulrike Klingler konnte der Verein eine erfahrene Geocacherin gewinnen. Ulrike Klingler ist in der Vergangenheit schon bei der ersten TVM-Leistungsturngruppe aktiv gewesen und ist dem Verein immer noch sehr verbunden. Aus diesem Grund zeigte sie sich auch interessiert, einen TVM Jubiläums-Geocache mit entsprechender Unterstützung des Vereins zu legen. Vereinskenntnisse sind gefragt Der 150 Jahre TVM-Cache nennt sich Mysterycache, weil die Koordinaten nicht einfach im Internet zu finden sind, sondern sich erst durch einige Recherche und Knobelei ergeben. Ulrike Klingler erstellte einen Katalog von Fragen zur Vereinshistorie und aktuellen Vereinskenntnissen, woraus sich die Koordinaten des ersten Caches errechnen lassen. Da es außerdem ein Multicache ist, wird man nun nach und nach zu weiteren Stationen gelotst, die jeweils in Zusammenhang mit der Geschichte des Vereins stehen. An jeder Station müssen neue Fragen beantwortet werden, um die Koordinaten des nächsten Cache zu erfahren. Um ans Ziel zu gelangen und schließlich die Finalbox in den Händen zu halten, ist zuvor einige gedankliche Anstrengung erforderlich und auch der körperliche Einsatz kommt bei der zurückzulegenden Strecke nicht zu kurz. Dass der Cache bereits gut angenommen wurde, beweisen die ersten Logeinträge auf der Internetseite von www.geocaching.com Unter dem Stichwort "150 Jahre TVM" kann der Jubiläumscache dort abgerufen werden. Oder auch auf der Seite des TVM unter der Rubrik "Events" (http://www.tvmuellheim.de
Rubrik: "Innovation" im Sportverein

Bild Die "Story" zum Jubiläumsgeocache wird beim 9. Stuttgarter Sporkongress im Okt-13 als "Best Practice" für Rubrik: "Innovation" im Sportverein dargestellt.

Was ist das?

Bild Die GPS-Schnitzeljagd ist eine Art elektronische Schatzsuche oder Schnitzeljagd. Die Verstecke («Geocaches», kurz «Caches») werden anhand geografischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden.
Mit genauen Landkarten ist auch die Suche ohne GPS-Empfänger möglich.

Der TVM-GeocacheDer Turnverein Müllheim feiert im Jahr 2013 sein 150-jähriges Jubiläum. Anlässlich dieses besonderen Ereignisses wurde dieser Cache ins Leben gerufen. Hier der Link.Und so geht es los:Zuerst gilt es mit Hilfe des eigenen Wissens und mit Hilfe des Internets einige Fragen zu beantworten. Sind die Fragen richtig beantwortet und die Gleichung mit den Zahlen für a bis o richtig gelöst, findet man als Ergebnis die Anfangskoordinaten für den Weg durch Müllheim.Mit dem Geochecker kann ihre Richtigkeit überprüft werden.Es empfiehlt sich, die Runde möglicherweise mit dem Fahrrad zu bewältigen. Man kann ihn aber genauso zu Fuß gehen, muss sich dabei aber auf einen etwas längeren Weg gefasst machen. Es ist kein Rundweg!

Hier nun die ersten Fragen:

1. Wann wurde der Turnverein Müllheim gegründet? Addiere alle Ziffern von Tag, Monat und Jahr.
(a =_____)

2. Wie viele Buchstaben hat der Nachname des ersten "ersten Vorsitzenden"?
(b =_____)

3. Wann wurde das "Turnhällele" urkundlich erstmalig erwähnt? Bilde 2-mal die Quersumme.
(c = _____)

4. Wie viele Jahre diente die Margarethenkapelle dem Verein als Turnhalle? Ziehe die kleinere von der größeren Ziffer ab.
(d =_____)

5. In welchem Jahr gab es den ersten Lauftreff? Bilde 2-mal die Quersumme.
(e =_____)

6. In welchem Jahr Ende des 19. Jh. veranstaltete der Turnverein Müllheim das 9. Breisgauer Gauturnfest? Bilde 2-mal die Quersumme.
(f = _____)

7. Wie alt wurde "Turnvater Jahn"? Ziehe die Einerziffer von der Zehnerziffer ab.
(g =_____)

8. Bilde jeweils die Quersummen der Ziffern der Vorwahl und der Ziffern der Rufnummer von der Telefonnummer der Geschäftsstelle des TV (incl. Vorwahl). Berechne QS (Vorwahl) - QS (Rufnummer)
(h =_____)

9. Seit wann ist der Turnverein im Internet mit einer eigenen Homepage vertreten
(Quersumme i =_____)

10. Wie hoch ist im Augenblick der Familienbeitrag pro Kalenderjahr?
(Quersumme = k = _____)

11. Wann wurde der erste Hochblauen-Berglauf vom Verein ausgetragen
(Quersumme = l = _____)

12. Wann wurde der "Nurmi-Teller" von Herrn Walter Gehmann als Preis für einen Staffellauf gestiftet? Letzte Ziffer der Jahreszahl.
(m =_____)

13. Wie viele erfolgreiche Prüfungen muss man absolvieren um das Goldene Sportabzeichen zu erhalten?
(n =_____)

14. Welche Hausnummer hat die Geschäftsstelle?
(Quersumme = o = _____)

Die Koordinaten für den Startpunkt (Station1) könnt ihr errechnen mit den Buchstaben a bis o.

N 47[Grad]. 48 . (a + b + c + d + e) x i x k + l

E 7[Grad]. 37 . (f + g + h + i + k + l) x n - m - o + i